Ausgehend von Hannah Arendts Kategorie des Politischen wollen wir uns im Seminar mit der deutschen Geschichte beschäftigen. Hierbei werden die wichtigsten historischen Stationen seit dem Deutschen Kaiserreich bis zum Ende der Weimarer Republik passiert. Politikvorstellungen basieren traditionell auf der Verteilung von Macht- und Herrschaftsverhältnissen. Demgegenüber zielt der Begriff des Politischen auf die zum Handeln befähigten Bürger einer Gesellschaft und ihr dem Gemeinwohl verpflichtetes Engagement. Nach einem Überblick zu den wichtigsten Stationen der deutschen Politik wollen wir einzelne Persönlichkeiten, Ereignisse und Bewegungen genauer in den Blick nehmen. 1. Einführung; 2. Die Kategorie des Politischen; 3. Hannah Arendts Begriff des Politischen; 4. Überblick zur deutschen Geschichte; 5. Überblick zur deutschen Geschichte, Teil 2; 6. Bismarck - zwischen politischer Kooperation und eisernem Diktat; 7. Die (un)politische Jugendbewegung „Wandervogel"; 8. Politik und Kultur. Thomas Manns „Betrachtungen eines Unpolitischen"; 9. „Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zieht". Das Politische in der Krise; 10. Exkurs zum Verlauf des Ersten Weltkrieges; 11. WK I: Politische Bewegungen; 12. Novemberrevolution 1918/19 - Paradigma des Politischen?; 13. Weimarer Republik in der Perspektive eines Zeitgenossen; 14. Performanz und Öffentlichkeit: Visualisierung des Politischen (1871-1936)